Finanzierung vom Trading Konto

Eine Aktie oder Brokerage-Konto erforderlich ist, um Aktien zu kaufen und zu verkaufen, die Aktien bestimmter Unternehmen darstellen. Individuelle Brokerage-Konten sind ein Standard, ein Inhaber-Option, die sich aus der gemeinsamen, Depot oder Anlagekonten unterscheidet. Diese Art von Konto kann mit einem Online-oder lokalen Broker-Firma eröffnet. Unter Berücksichtigung Copy Trading Ihrer Anlageziele und Erfahrung, wenn zwischen der Eröffnung eines einzelnen oder mehreren Eigentümern Konto Wahl wird bestimmen, welche Art am vorteilhaftesten wäre.
Finanzierung Ihr Konto
Einzelne Bestandskonten können mit Schecks, ACH-Transfers, oder verdrahteten Mittel aus Konten oder Aktienzertifikate in den einzelnen Name des Kontoinhabers sowie mit Schecks, ACH-Transfers, und verdrahteten Mittel aus einem gemeinsamen Girokonto mit einem Kontoinhaber Name Matching finanziert werden die einzelnen Broker-Konto. Eine con einzelner Aktien Konten ist, dass die Kontrollen von einer anderen Person als dem einzelnen Aktienkontoinhaber darf den einzelnen Konto Plattformen funktioniert das Copy Trading einzuzahlen verwendet werden und Aktienzertifikate, deren Namen neben den einzelnen Aktienkontoinhaber kann nicht akzeptiert werden. Auf der anderen Seite, ein Konto Aktien werden Schecks oder Aktienzertifikate von entweder Kontoinhaber akzeptieren. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Brokerage-Konto werden die Finanzierung, bevor Sie entscheiden, welche Art zu öffnen.

Handelsfähigkeiten
Für eine individuelle Bestandskonto, eine Vollmacht oder Handelsgenehmigung muss mit dem Brokerage-Unternehmen für jedermann auf Datei sein neben dem einzelnen Kontoinhaber über oder Ort Trades auf dem Konto zu erkundigen. Dies ist ein con den zusätzlichen Papierkram und Zeitaufwand für die Verarbeitung unter Berücksichtigung, vor allem, wenn Sie nicht bereits Copy Trading diese Formulare ausgefüllt und unerwartet jemanden brauchen, um Ihr Konto zu erkundigen, wenn Sie nicht in der Lage sind. Entweder Kontoinhaber einer Aktienkonto kann Trades platzieren oder Änderungen an ihrem Konto. Wenn Sie sich mit der Marge oder Handel mit Optionen interessiert sind, benötigen diese ein höheres Maß an Erfahrung. In einer gemeinsamen Bestandskonto, das primäre und alle zusätzlichen Kontoinhaber das Einkommen, Anlageerfahrung, und die Ziele werden ebenfalls berücksichtigt. Dies ist ein Pro für ein einzelnes Konto, es sei denn Ihr Potenzial coaccount Inhaber ein höheres Maß an Erfahrung oder zur Verfügung stehenden Mittel für den Handel hat.

Transfers oder Entnahmen
Ein weiterer Pluspunkt des einzelnen Bestandskonto ist, dass ein gesamtes Konto, einschließlich Bargeld sowie Beteiligungen, mit einem Kontoinhaber Anpassung der einzelnen Konto zu einem zweiten Einzelkonto mit dem gleichen Copy Trading Namen oder in eine Aktienkonto übertragen werden. Eine Aktienkonto kann nur auf eine wie betitelten gemeinsames Konto übertragen werden.
Bei Fonds oder Aktienzertifikate von einem gemeinsamen Konto anfordert, werden sie sowohl in der primären ausgegeben werden und alle zusätzlichen Namen des Kontoinhabers. Dies ist ein Profi für die einzelnen Kontotyp Lager, da keine zusätzlichen Signaturen Schecks oder Transferbestände erforderlich sind.

Deceased Account Management
Das Vermögen eines einzelnen Bestandskonto gehen auf das Anwesen des Kontoinhabers auf seinen Tod. Die Vermögenswerte eines Gemeinschaftskontos, wie Joint Mieter mit Rechte Survivorship, übertragen automatisch auf den überlebenden Kontoinhaber. Dies wäre ein con, wenn zum Beispiel, würden Sie Ihren Ehepartner gerne über das Bestandskonto nach Ihrem Tod zu nehmen.